kostenloser Versand
kostenlose Rückgabe
1 Monat Rückgaberecht

Küchenformen: Welche Küche passt zu mir?

Doch welche Küchenform passt in meine Wohnung? Egal ob eine einzeilige Küchenzeile, L- Küche, Wohnküche oder eine offene Küche mit Kücheninsel für grössere Räume, Einbauküchen passen sich vielen Räumlichkeiten gegebenheiten an. 

Im Folgenden möchten wir Ihnen die verschiedenen Küchenformen, die wir in unserem Angebot führen, einmal genauer vorstellen, denn diese unterscheiden sich von ihrer Bauweise mitunter deutlich voneinander und eignen sich aus diesem Grund für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete im Bereich der Küche.

 

Einzeilige Küchenzeile für kleinere Räume

Einzeilige KüchenzeileJede einzeilige Küchenzeile ist in verschiedenen Breiten erhältlich und wir kommt vor allem für kleinere Räume zum Einsatz. Die Montage ist einfach und schnell, aber wenn Sie nicht handwerklich begabt sind, können Sie sie gegen Aufpreis im Werk montieren lassen.Es gibt die einzeilige Küchenzeile in verschiednen Größen und Variationen. Sie können bei Ihrem Küchenfachgeschäft jede Designvorstellung anfragen und in die Planung miteinfließen lassen.

 

 

Zweizeilige Küchenzeile für mittelgroße Räume

Die zweizeilige Küchenzeile besteht, wie der Name schon sagt, aus zwei parallelen Zeilen, die keine Verbindung miteinander haben und somit eine freie Anordnung erlauben. Sie haben damit viel mehr Optionen in der Planung, als wenn Sie verbundene Küchenzeilen haben. Im Grunde genommen verlaufen die beiden Küchenzeilen mit einem Abstand von ungefähr 1,20 m - 1,40 m parallel zueinander. Auch diese Küchenform bietet verschiedene Variationen und gibt Ihnen viele Optionen in der Planung.

 

Offene Küche mit einer Kücheninsel für größere Räume

Offene Küche mit KücheninselDie Insel eignet sich für große Räume und für alle Arten von Grundrissen. Oft als zusätzliche Arbeitsplatte verwendet, kann es auch als vollwertiger Arbeitsbereich dienen, wenn die Wände es nicht aufnehmen können. Um allein ausreichend zu sein, muss es eine Breite von zwei 60 cm tiefen Kästen haben, um die Spüle, den Ofen, die Kochfelder und die Lagerung aufzunehmen. Sorgen Sie für die Zirkulation der Wasser- und Gasein- und -auslässe sowie aller elektrischen Anschlüsse.

 

 

 L-Küche

L-Küche oder WinkelkücheEine L-Küche zeichnet sich, wie es der Name bereits andeutet, durch ihre L-förmige Bauweise aus und eignet sich somit besonders gut dafür, um zum Beispiel in einer Ecke verbaut zu werden. Zudem kann die L-förmige Bauweise dieser Küchen allerdings auch dazu dienen, um einen offenen Küchenbereich von dem Rest der Wohnung abzugrenzen. In der Regel kann der Anwender dabei bei dem Einbau einer L-Küche frei entscheiden, auf welcher Seite sich die Herdplatte befindet und auf welcher die Arbeitsplatte. Und auch ob ein Kühlschrank fest in diese Küchenform integriert wird oder frei im Raum platziert wird, kann der Nutzer ebenfalls stets selbst entscheiden.

 

U-Küche

Küchen mit einer U-Bauweise zeichnen sich in erster Linie durch ihre U-förmige Bauweise aus, welche es dem Anwender ermöglicht, diese Küchen auch in einem großen offenen Raum zu verbauen. Die Aufteilung bleibt dabei, die benötigten Anschlüsse vorausgesetzt, ebenfalls dem Anwender überlassen, je nachdem auf welcher Seite dieser seine Arbeitsplatte und seinen Herd am liebsten hätte. Zudem bietet eine U-Küche dem Anwender durch ihre Bauweise äußert viel Platz, was an den drei unterschiedlichen Bereichen liegt, über die sich diese Küchen aufteilen. Und daneben kann eine der zwei langen Seiten einer U-Küche zudem auch als eine Art Bar-Bereich genutzt werden, wo Gäste beispielsweise ihre Getränke zu sich nehmen können.

 

G-Küche

Bei dieser Küchenform, die wir Ihnen in unserem Sortiment anbieten, handelt es sich um die sogenannten G-Küchen, bei denen es sich um eine klassische Küchengrundform handelt. Diese Küchenart ist besonders simpel und kommt von Ihrer Form stets einheitlich daher, kann aber dennoch auf viele Arten individuell gestaltet werden. Besonders häufig werden G-Küchen dann verwendet, wenn es sich um große Räumlichkeiten handelt, denn dann versprüht eine G-Küche in vielen Fällen den Charme einer richtigen Kücheninsel mitsamt eines Tresens. Ein echter Traum für die Liebhaber von halboffenen Bereichen in den eigenen vier Wänden.

 

 

Küchenformen: Vorteile und Nachteile

Küchenform

Was sind die Vorteile?

Was sind die Nachteile?

einzeilige Küchenzeile

 

 

zweizeilige Küchenzeile

 

 

L- Küche

 

 

U- Küche

 

 

 

G - Küche

 

 

Kücheninsel

 Sie benötigen wenig platz und haben meinst nur wenig Schränke

 Single.- oder auch Pantryküchen sind nicht nur für Singles geeignet

Fazit:

Sie haben als Kunde beim Kauf einer neuen Küche mit Geräten die Wahl zwischen einer Reihe von Bauweisen, wie einer L-, U- oder G-Küche. Diese Küchenarten eignen sich dabei für die verschiedensten Anwendungsbereiche und so lässt sich eine L-Küche beispielsweise besonders gut in einer Ecke verbauen, während eine G-Küche in einem offenen Raum dagegen deutlich besser zur Geltung kommt.

Doch welche Küchenform passt in meine Wohnung? Egal ob eine einzeilige Küchenzeile, L- Küche, Wohnküche oder eine offene Küche mit Kücheninsel für grössere Räume, Einbauküchen passen sich vielen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Küchenformen: Welche Küche passt zu mir?

Doch welche Küchenform passt in meine Wohnung? Egal ob eine einzeilige Küchenzeile, L- Küche, Wohnküche oder eine offene Küche mit Kücheninsel für grössere Räume, Einbauküchen passen sich vielen Räumlichkeiten gegebenheiten an. 

Im Folgenden möchten wir Ihnen die verschiedenen Küchenformen, die wir in unserem Angebot führen, einmal genauer vorstellen, denn diese unterscheiden sich von ihrer Bauweise mitunter deutlich voneinander und eignen sich aus diesem Grund für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete im Bereich der Küche.

 

Einzeilige Küchenzeile für kleinere Räume

Einzeilige KüchenzeileJede einzeilige Küchenzeile ist in verschiedenen Breiten erhältlich und wir kommt vor allem für kleinere Räume zum Einsatz. Die Montage ist einfach und schnell, aber wenn Sie nicht handwerklich begabt sind, können Sie sie gegen Aufpreis im Werk montieren lassen.Es gibt die einzeilige Küchenzeile in verschiednen Größen und Variationen. Sie können bei Ihrem Küchenfachgeschäft jede Designvorstellung anfragen und in die Planung miteinfließen lassen.

 

 

Zweizeilige Küchenzeile für mittelgroße Räume

Die zweizeilige Küchenzeile besteht, wie der Name schon sagt, aus zwei parallelen Zeilen, die keine Verbindung miteinander haben und somit eine freie Anordnung erlauben. Sie haben damit viel mehr Optionen in der Planung, als wenn Sie verbundene Küchenzeilen haben. Im Grunde genommen verlaufen die beiden Küchenzeilen mit einem Abstand von ungefähr 1,20 m - 1,40 m parallel zueinander. Auch diese Küchenform bietet verschiedene Variationen und gibt Ihnen viele Optionen in der Planung.

 

Offene Küche mit einer Kücheninsel für größere Räume

Offene Küche mit KücheninselDie Insel eignet sich für große Räume und für alle Arten von Grundrissen. Oft als zusätzliche Arbeitsplatte verwendet, kann es auch als vollwertiger Arbeitsbereich dienen, wenn die Wände es nicht aufnehmen können. Um allein ausreichend zu sein, muss es eine Breite von zwei 60 cm tiefen Kästen haben, um die Spüle, den Ofen, die Kochfelder und die Lagerung aufzunehmen. Sorgen Sie für die Zirkulation der Wasser- und Gasein- und -auslässe sowie aller elektrischen Anschlüsse.

 

 

 L-Küche

L-Küche oder WinkelkücheEine L-Küche zeichnet sich, wie es der Name bereits andeutet, durch ihre L-förmige Bauweise aus und eignet sich somit besonders gut dafür, um zum Beispiel in einer Ecke verbaut zu werden. Zudem kann die L-förmige Bauweise dieser Küchen allerdings auch dazu dienen, um einen offenen Küchenbereich von dem Rest der Wohnung abzugrenzen. In der Regel kann der Anwender dabei bei dem Einbau einer L-Küche frei entscheiden, auf welcher Seite sich die Herdplatte befindet und auf welcher die Arbeitsplatte. Und auch ob ein Kühlschrank fest in diese Küchenform integriert wird oder frei im Raum platziert wird, kann der Nutzer ebenfalls stets selbst entscheiden.

 

U-Küche

Küchen mit einer U-Bauweise zeichnen sich in erster Linie durch ihre U-förmige Bauweise aus, welche es dem Anwender ermöglicht, diese Küchen auch in einem großen offenen Raum zu verbauen. Die Aufteilung bleibt dabei, die benötigten Anschlüsse vorausgesetzt, ebenfalls dem Anwender überlassen, je nachdem auf welcher Seite dieser seine Arbeitsplatte und seinen Herd am liebsten hätte. Zudem bietet eine U-Küche dem Anwender durch ihre Bauweise äußert viel Platz, was an den drei unterschiedlichen Bereichen liegt, über die sich diese Küchen aufteilen. Und daneben kann eine der zwei langen Seiten einer U-Küche zudem auch als eine Art Bar-Bereich genutzt werden, wo Gäste beispielsweise ihre Getränke zu sich nehmen können.

 

G-Küche

Bei dieser Küchenform, die wir Ihnen in unserem Sortiment anbieten, handelt es sich um die sogenannten G-Küchen, bei denen es sich um eine klassische Küchengrundform handelt. Diese Küchenart ist besonders simpel und kommt von Ihrer Form stets einheitlich daher, kann aber dennoch auf viele Arten individuell gestaltet werden. Besonders häufig werden G-Küchen dann verwendet, wenn es sich um große Räumlichkeiten handelt, denn dann versprüht eine G-Küche in vielen Fällen den Charme einer richtigen Kücheninsel mitsamt eines Tresens. Ein echter Traum für die Liebhaber von halboffenen Bereichen in den eigenen vier Wänden.

 

 

Küchenformen: Vorteile und Nachteile

Küchenform

Was sind die Vorteile?

Was sind die Nachteile?

einzeilige Küchenzeile

 

 

zweizeilige Küchenzeile

 

 

L- Küche

 

 

U- Küche

 

 

 

G - Küche

 

 

Kücheninsel

 Sie benötigen wenig platz und haben meinst nur wenig Schränke

 Single.- oder auch Pantryküchen sind nicht nur für Singles geeignet

Fazit:

Sie haben als Kunde beim Kauf einer neuen Küche mit Geräten die Wahl zwischen einer Reihe von Bauweisen, wie einer L-, U- oder G-Küche. Diese Küchenarten eignen sich dabei für die verschiedensten Anwendungsbereiche und so lässt sich eine L-Küche beispielsweise besonders gut in einer Ecke verbauen, während eine G-Küche in einem offenen Raum dagegen deutlich besser zur Geltung kommt.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen